Austria - Wiener Neustadt

Matzendorf - Hölles

Mo - DO: 9:00 - 16:00

Fr: 9:00 - 12:00

LINK 610 - fix verkabelte GPS-Ortung - Salespromo

In Ihrem Fuhrpark setzen Sie verschiedene Fahrzeuge wie Pkw, Pritschenwagen, Vans, Kleinbusse und Pick-ups ein? Dann haben Sie mit dem LINK 610 ein schnell zu installierendes GPS-Gerät. Der LINK 610 benötigt nur 3 Kabel (Dauerplus, Zündungsplus und Masse) und kann so an vielen Orten im Fahrzeug verbaut werden. Das schützt vor Manipulation am GPS-Empfänger durch einfaches Ausstecken und ist im Falle eines Diebstahls auch praktisch, da die Telematikbox durch verdeckten Einbau nicht so leicht gefunden werden kann.
Der LINK 610 ist ein Element des WEBFLEET Systems und ist direkt im Fahrzeug verbaut. Die Benutzeroberfläche der WEBFLEET SaaS Plattform ist intuitiv, klar und übersichtlich gestaltet. WEBFLEET ist für PC und Notebooks mit allem modernen Browser verfügbar, sowie mit der Webfleet Mobile App auch für Tablets und Smartphones optimiert.
Bild: LINK 610 Front

Diesen großen Nutzen haben Sie vom LINK 610 und dem Webfleet System:

  • Sehen Sie auf einen Blick, wo ihre Fahrzeuge aktuell sind – Echtzeitortung.
  • Erhöhen Sie einfach die Kundenzufriedenheit – genaue Ankunftszeiten.
  • Fahreranmeldung über Logbook App.
  • Einfache Auswertungen und automatisiertes Reporting.
  • Sehen Sie, wo Ihre Fahrzeuge gefahren sind, 90 Tage lang sogar in 10-Sekunden-Schritten.
  • Tourdaten werden 2 Jahre gespeichert.
  • Rechtfertigung von fahrzeugführender Person vermeiden.
  • Gleichstellung der Sichtbarkeit von Innendienst und Außendienst herstellen.
  • Wartungsaufgaben kilometer- oder zeitabhängig hinterlegen.
  • Geozonen – erhalten Sie Informationen, wenn die Fahrzeuge ein Gebiet betreten oder verlassen, auch zeitabhängig möglich.
  • Geben Sie Ihrem Innendienst ein praktisches Werkzeug und mehr Kompetenz an die Hand.
  • Einfaches Umschalten von Geschäftsfahrt auf Privatfahrt mit der Logbook App.
  • Einfaches Abschalten der Ortung bei Privatfahrten in WEBFLEET.
  • Echtkilometer mit LCS-100
  • Fahrzeugwarnmeldungen über LCS-100
  • Tankfüllstand und AdBlue-Stand über LCS-100 (Fahrzeug-Kompatibilität vorausgesetzt).
  • Automatische Anzeige über Tempomat-Nutzung über LCS-100 (Fahrzeug Kompatibilität vorausgesetzt).

Sehen Sie in Echtzeit, wo die Fahrzeuge sind. Bei Kundennachfrage hat der Innendienst ein einfaches Werkzeug an der Hand, um schnell und unkompliziert wertvolle Informationen zur Ankunft bzw. dem aktuellen Standort zu erteilen.

Erkennen Sie Einsparpotenziale bei wiederkehrenden Routen über die Spuranzeige, die Ihnen 90 Tage für vergangene Fahrten bereitsteht. Vergleichen Sie Fahrten unterschiedlicher Tage und/oder unterschiedlicher Fahrzeuge. Hier haben schon sehr viele Firmen bessere Touren gefunden und somit Treibstoff und Kilometer einsparen können.

Mit dem virtuellen Zaun – Geofencing – haben Sie die Möglichkeit Gebiete zu erstellen, die für Sie wichtig sind. Sie können Firmengelände, Kunden oder weitere Gebiete einrichten und somit in WEBFLEET oder per E-Mail Informationen erhalten, wenn Fahrzeuge die Zone betreten oder verlassen. Gerade bei Fahrzeugdiebstahl kann diese Funktion sehr hilfreich sein, um Ihr Fahrzeug schnell wiederzufinden.

Fahrendes Personal kann den Fahrtmodus einfach über die Webfleet Logbook App auf Privatfahrt oder Geschäftsfahrt ändern. Mit dieser App ist auch ein nachträgliches Ändern von Fahrten möglich, sowie auch das Hinzufügen der Tätigkeit und des Kontaktes zu mehr Übersicht führen. Dies wird im Änderungsprotokoll mitgeführt und ist daher immer nachvollziehbar.

Einfache Auswertungen und Reporting als PDF, Excel, CSV, automatisch per E-Mail-Benachrichtigung oder als manueller Download. Es besteht auch die Möglichkeit, die Reports automatisch und wiederkehrend an mehrere Personen zu senden wie z. B.: jeden Montag die Fahrten der Letzten Woche an Buchhaltung und Teamleiter. Viele Firmen nutzen in WEBFLEET auch die Dashboardfunktion, hier sehen Sie auf einen Blick die wichtigsten Kennzahlen rund um den Fuhrpark und können intuitiv durch Anklicken die Daten noch genauer aufsplitten.

Viele Firmen scheuen die Anschaffung von GPS Telematik Geräten im Unternehmen, weil Sie Bedenken haben, dass das fahrende Personal aus Angst vor Überwachung kündigt. Viele unserer langjähren Kunden geben uns hier aber ein anderes Feedback, nämlich dass viele Fahrer und Fahrerinnen froh sind, dass die Fahrzeuge mit GPS-Ortung ausgestattet sind. Somit können Sie leicht und nachvollziehbar die Strecken, Staus, Pausen und durchgeführten Fahrten belegen. Hilfreich sind die GPS-Systeme auch bei Verkehrsstrafen. Damit überprüfen Sie schnell. ob ein Firmenfahrzeug tatsächlich auf dieser Strecke unterwegs gewesen ist und wenn dies der Fall war, welcher Fahrer damit gefahren ist. Somit gibt es keine Diskussion, wer vor längerer Zeit in ein Radar gefahren ist.

Die Gleichstellung von Außendienst und Innendienst wir durch ein GPS-System erhöht und trägt positiv zum Betriebsklima bei. In vielen Unternehmen gibt es Unmut darüber, dass der Außendienst nur wenig arbeite und der Innendienst durch die gute Sichtbarkeit alles machen würde. Hier wird unkompliziert durch den LINK 610 mehr Transparenz geschaffen und die Belegschaft wird zu einem Team und arbeitet somit erfolgreicher!

Das ständige Anrufen der Fahrer, um den Auftragsstatus oder die aktuelle Position zu erfragen fällt mit der Echtzeitortung ebenfalls weg und Fahrer können sich somit auf die Straße konzentrieren. Die Mitarbeiter im Innendienst bekommen zuverlässige Meldungen kurz vor der Ankunft an einem Ziel und können sich so bereits auf die nächsten Arbeitsschritte konzentrieren.

Bild: LINK 610 Sales

Kleines Zubehör mit großer Wirkung:

LCS-100 ist eine leistungsstarke Erweiterung für LINK 610 und ermöglicht es, noch mehr Fahrzeug-Informationen abzugreifen und das Einsparungspotenzial zu erhöhen. Dieses Zubehör ermöglicht kontaktloses Auslesen von Fahrzeuginformationen am CAN-Bus.
Die wichtigsten Informationen, die (abhängig vom Fahrzeug) durch den LCS 100 ausgelesen werden können sind:

  • Echtkilometer direkt aus dem Fahrzeug, nicht manuell änderbar und ident mit dem Tacho.
  • Aktueller Tankfüllstand
  • Kraftstoffverbrauch pro Strecke
  • Warnmeldungen aus dem Board-Computer oder Aufleuchten von
  • Warnleuchten im KFZ werden in WEBFLEET übermittelt.
  • OptiDrive 360 mit WEBFLEET ECO Tarif für die Darstellung von Fahrerleistungen.
  • Service und Wartungen werden laut eines zuvor erstellten Wartungsplans gemeldet, und erlauben so eine zeitgemäße Werkstatt-Planung.
  • AdBlue Füllstand
Webfleet Solutions LINK 610 mit LCS100

Das Fahrerverhalten immer im Blick – mit OptiDrive 360:

OptiDrive 360 zeigt Ihnen nicht nur einen gleichmäßigen, umweltfreundlichen Fahrstil Ihres Fahrers, sondern auch Tempoverstöße auf. Hört sich zwar harmlos an, kann aber teuer und gefährlich werden!

Wenn ein Fahrer regelmäßig viel zu schnell fährt, ruckartig anfährt oder abbremst, so gefährdet er sich, andere und Ihre transportierten Güter. Aus Firmensicht ist es schlecht, wenn es zu einem Unfall kommt oder wenn die Fahrzeuge regelmäßig schlecht im Straßenverkehr auffallen. Erhöhte Werkstattkosten, hohe Treibstoffkosten durch unregelmäßiges Fahren oder unnötigen Leerlauf und teure Reifenkosten durch Verschleiß kommen noch hinzu. Die Kundenmeinung kann auch negativ ausfallen, wenn die gelieferten Produkte durch das rasante Fahren in Mitleidenschaft gezogen werden.

Sie sehen, Umweltschutz und CO2 sparen kann auch Firmenkosten sparen sein!

Es gibt mittlerweile nicht mehr viele große Firmen und auch fast keine Spedition mehr, die kein Telematiksystem im Einsatz hat. Diese Unternehmen haben die großen Einsparungsmöglichkeiten mit Telematik und den dadurch gelieferten Daten erkannt. Kleine Unternehmen glauben leider oft noch immer, Sie seien zu klein, es zahle sich nicht aus, es sei zu teuer…. Das stimmt nicht! Für jedes Unternehmen, schon ab einem Fahrzeug gibt es Einsparungen und Erleichterungen durch die Nutzung eines Telematiksystems.

Anbei einige Fallbeispiele:

Mittlere Tischlerei mit 5 Transportern – Verwendung des LINK 610 und der Logbook App: Nachweis wer gefahren ist, Nachweis pünktlicher Ankunft beim Kunden – Servicelevel Einhaltung. Abrechnung der gefahrenen Kilometer, Werbung mit guter CO2-Bilanz.

Mittlere Firma im Klimabereich mit 20 Pritschenwagen – Webfleet System für die Fahreranmeldung, Umschaltung auf Privatfahrt mit der Logbook App: Auskunftstool für den Innendienst, Abrechnung und Controlling sowie Einhaltung der Servicelevel. Planen der Servicetermine für die Fahrzeuge.

Größere Elektrofirma mit 1 Pkw, 5 Vans, 5 Pick-ups, 30 Pritschenwagen – Diese Firma nutzt für den Pkw des Geschäftsführers die Logbook App und das Rechte-Management von WEBFLEET und für alle Fahrzeuge das automatische Reporting: Jeden Ersten wird automatisch ein PDF mit den gefahren Strecken an die Buchhaltung übermittelt. Die 5 Vans sind für Außendienstmitarbeiter im Verkauf bestimmt, welche für die Aquisition von Aufträgen verantwortlich sind. Sie dürfen die Fahrzeuge auch privat nutzen, mit der Logbook App funktioniert das Umschalten. Zusätzlich tragen Sie in der App auch ein, welche Kunden u. Baustellen Sie besucht haben. Der so generierte Tourreport wird automatisch mit jedem 1. des Monats an die Buchhaltung gesendet, wöchentlich erhält der Teamleiter einen Excelreport über diese Besuche. Die 5 Pick-ups und die 30 Pritschenwägen sind für die Installation und dem Service im Einsatz. Hier geht es in erster Linie um kompetente, schnelle Auskunft bei Kundenanrufen, wann die Elektriker auf der Baustelle sind, sowie um die kilometergenaue Abrechnung.
Jedes Unternehmen ist anders und trotzdem gibt es für jedes Unternehmen Punkte, die gleich sind, egal ob großes oder kleines Unternehmen. Mit WEBFLEET haben Sie die Möglichkeit, vom Elektrofahrzeug bis zum Sattelauflieger alles zu orten und von den generierten Daten zu profitieren!

Um zu sehen, welche Daten Ihre Fahrzeuge mit LINK 610 anzeigen können, besuchen Sie den Vehicle Compatibility Checker (webfleet.com)

Kontaktformular: Ihre LINK 610 Fahrzeugortungsanfrage an Schanes GmbH

Preise & Zubehör

Webfleet Solutions Produkte u. PreiseHerstellernummerPreise
Webfleet Solutions LINK 610 für elektronische Fahrtbuchaufzeichnungen1KW0.002.04excl. MwSt. statt € 198,- Sales: € 99,-
WEBFLEET® Tarif WF-AT-NAT-LINKWF-AT-NAT-LINKexcl. MwSt. € 14,30 pro Monat
WEBFLEET® Tarif WF-AT-NAT-ECOWF-AT-NAT-ECOexcl. MwSt. € 16,35 pro Monat

Wichtige Infos

Webfleet Solutions – Download
WEBFLEET Logbook APP (Google Play)
WEBFLEET Logbook APP (Apple App Store)
WEBFLEET® Logbook App (PDF)
Webfleet Solutions LCS 100 Einbauanleitung (PDF)
Webfleet Solutions LCS-100 & CAN Sensorkabel Datenblatt (PDF)

Katalog:

Scroll to Top